Alle Steinbeis-SMI Studiengänge sind akkreditiert und staatlich anerkannt

Seriös & qualitätvoll = staatlich anerkannt & akkrediert.

Die staatliche Anerkennung gewährleistet die Gleichstellung zu staatlichen Hochschulen.

Die Steinbeis-SMI ist Teil der Steinbeis-Hochschule Berlin. Diese wurde von der Berliner Senatsverwaltung staatlich anerkannt. Damit sind die Studienabschlüsse der Steinbeis Hochschule Berlin denen einer staatlichen Universität gleichgestellt. Die SHB besitzt außerdem im Gegensatz zu vielen privaten Hochschulen das Promotionsrecht.

 

Die FIBAA-Akkreditierung.

Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der Steinbeis-SMI der Steinbeis-Hochschule Berlin sind oder werden durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) gemäß den Qualitätsanforderungen des deutschen Akkreditierungsrates akkreditiert. Das erfolgreiche Akkreditierungsverfahren ist ein Qualitätsnachweis und stellt das akademische Niveau, die Relevanz fürs Berufsleben und die Akzeptanz der Studiengänge am Markt sicher. 

 

ECTS machen Studienleistungen der Studierenden international vergleichbar.

An der Steinbeis-SMI studieren die Studenten nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS). Der Kern des ECTS sind Leistungspunkte (Credits), die den einzelnen Studien- und Prüfungsleistungen zugeordnet werden. Die Credits geben den durchschnittlichen Lernaufwand an, der für das erfolgreiche Abschließen eines bestimmten Moduls notwendig ist. Das ECTS wird von vielen europäischen Hochschulen angewandt. Die studentischen Leistungen sind somit – auch für mögliche Arbeitgeber im Ausland – vergleichbar.

Durch Anrechnung von Credits können Studienzeiten verkürzt werden. Wurde z.B. bereits ein Hochschulstudium abgeschlossen oder wurden an einer anderen Hochschule Prüfungsleistungen erbracht, so können diese auf Antrag angerechnet werden. Die entsprechenden Credits werden gutgeschrieben und verkürzen die Studiendauer.

Ansprechpartner: Janica Gross j.gross@steinbeis-smi.de +49(0)71151893-23 Broschürenbestellung Infotage + Beratungsgespräch
Kontakt